Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Feuerpause im syrischen Bürgerkrieg ist in Kraft getreten
Nachrichten Brennpunkte Feuerpause im syrischen Bürgerkrieg ist in Kraft getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 26.02.2016
Anzeige
Damaskus

Nach fast fünf Jahren Bürgerkrieg ist in Syrien eine Waffenruhe in Kraft getreten. Darauf hatten sich die USA und Russland Anfang der Woche geeinigt. Das Regime, das wichtigste Oppositionsbündnis und rund 100 Milizen haben der Feuerpause zugestimmt. Ausgenommen von ihr sind die Terrormiliz IS und die Al-Nusra-Front, ein Ableger des Terrornetzwerks Al-Kaida. Die Waffenruhe soll den Weg ebnen für die Wiederaufnahme der Friedensgespräche am 7. März.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf internationalen Druck haben Syriens Regierung und Opposition einer Waffenruhe zugestimmt. Auch fast 100 Rebellenmilizen wollen sich daran halten. Doch vieles ist unklar. Und Al-Kaida will die Angriffe sogar intensivieren.

26.02.2016

In einer Zelle des Gefängnisses Neuruppin-Wulkow ist am Abend ein Feuer ausgebrochen. Ein Häftling musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

26.02.2016

Die Friedensgespräche für Syrien sollen am 7. März wieder aufgenommen werden. Bedingung sei allerdings, dass die Waffenruhe in dem Bürgerkriegsland, die heute Nacht ...

26.02.2016
Anzeige