Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Feuerpause in Syrien wird größtenteils beachtet - Tote durch IS
Nachrichten Brennpunkte Feuerpause in Syrien wird größtenteils beachtet - Tote durch IS
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 28.02.2016
Anzeige
Damaskus

Die Waffenruhe in Syrien ist seit ihrem Start gestern weitgehend eingehalten worden. Tote gab es der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte zufolge bei vereinzelten Gefechten. Rund hundert Menschen starben bei einem Angriff der Terrormiliz IS in der Grenzstadt Tel Abjad. Die Feuerpause war in der Nacht von Freitag auf Samstag in Kraft getreten. Sie gilt aber nicht im ganzen Land: Die Dschihadisten-Truppen des Islamischen Staates und der Al-Nusra-Front dürfen weiter bekämpft werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einer weiteren schweren Explosion in einem Bergwerk in Nordrussland gehen die Behörden vom Tod aller vermissten 26 Bergleute aus.

28.02.2016

Die Polizei hat nach Berechnungen der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG) so viel Überstunden angehäuft, dass sie rechnerisch bundesweit eineinhalb Wochen lang ...

28.02.2016

Für Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Caffier besteht kein Zweifel, dass die NPD verboten werden muss. Sein Land ist das einzige, in dem die rechtsextreme Partei noch im Parlament sitzt.

28.02.2016
Anzeige