Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Flüchtling bewusstlos geprügelt: Haftstrafen für junge Männer
Nachrichten Brennpunkte Flüchtling bewusstlos geprügelt: Haftstrafen für junge Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 10.06.2016
Anzeige
Heinsberg

Für einen Überfall auf Flüchtlinge sind vier junge Männer in Nordrhein-Westfalen zu Haftstrafen verurteilt worden.

Das Jugendschöffengericht Heinsberg bei Aachen verhängte Strafen von bis zu einem Jahr und neun Monaten, die aber nicht angetretenen werden müssen, wenn sie sich in den nächsten sechs Monaten nichts zu Schulden kommen lassen. Das Gericht verurteilte die 18 bis 20 Jahre alten Männer wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Symbole.

Die jungen Männer waren an einer Bushaltestelle im Kreis Heinsberg mit Quarzsandhandschuhen, Teleskopschlagstock und Stahlkappenschuhen auf drei Flüchtlinge an einer Bushaltestelle losgegangen. Eines ihrer Opfer prügelten sie bewusstlos. Ein fünfter Angeklagter wurde wegen Beihilfe zur Körperverletzung bei einem anderen Überfall auf einen Flüchtling zu neun Monaten verurteilt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Libysche Regierungstruppen haben die Terrormiliz IS im Zentrum ihrer Hochburg Sirte mit Luftschlägen angegriffen.

11.06.2016

Mit einem Gottesdienst haben die Feierlichkeiten zum 90. Geburtstag von Queen Elizabeth II. in London begonnen. In einem gelben Kostüm betrat die britische Monarchin am Mittag die St.-Pauls-Kathedrale.

10.06.2016

Die US-Besatzungsmacht hat den späteren deutschen Kanzler und SPD-Chef Willy Brandt nach einem „Spiegel“-Bericht in den 50er Jahren mit geheimen Zahlungen im SPD-internen Machtkampf unterstützt.

10.06.2016
Anzeige