Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Flugzeugabsturz in Nepal befürchtet - 23 Menschen an Bord
Nachrichten Brennpunkte Flugzeugabsturz in Nepal befürchtet - 23 Menschen an Bord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:24 24.02.2016
Anzeige
Kathmandu

Ein Propellerflugzeug mit 23 Menschen an Bord ist im Zentrum des Himalaya-Staates Nepal verschollen. Unter den Passagieren seien zwei Kinder und zwei Ausländer, sagte ein Polizeisprecher in Pokhara, letztere stammten aus China und Kuwait. Suchmannschaften von Armee und Polizei suchen in der Nähe des Dorfes Khopra, nachdem die Bewohner dort von einem lauten Knall berichteten. Die Maschine der nepalesischen Fluggesellschaft Tara Air verschwand auf dem Weg vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom. Das ist am Annapurna-Massiv, einer beliebten Wanderregion.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Österreichs Außenminister Sebastian Kurz fordert von der Bundesregierung eine klare Ansage zum Umgang Deutschlands mit neu ankommenden Flüchtlingen.

24.02.2016

Ein Kleinflugzeug mit 23 Insassen ist im Zentrum des Himalaya-Staates Nepal verschollen.

24.02.2016

Soldaten der international anerkannten Regierung Libyens haben nach eigenen Angaben die Stadt Bengasi nach zweijährigen Kämpfen vollständig unter ihre Kontrolle gebracht.

24.02.2016
Anzeige