Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Forscher ermitteln erhebliche Gehaltsnachteile für soziale Berufe
Nachrichten Brennpunkte Forscher ermitteln erhebliche Gehaltsnachteile für soziale Berufe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 04.06.2016
Anzeige
Hamburg

Die Wahl eines sozialen Berufes bedeutet einen deutlichen Einkommensnachteil, der auch nicht durch eine erhöhte Berufszufriedenheit ausgeglichen wird. Die Forscher Elisabeth Bublitz vom Hamburgischen Weltwirtschaftsinstitut und Tobias Regner von der Friedrich Schiller Universität Jena ermittelten für ausgewählte Berufe eine Differenz von 533 Euro monatlich zwischen Sozialberufen und solchen mit gleichwertigen Tätigkeiten. Dazu verglichen die Forscher in einem komplexen Verfahren die Bezahlung von 259 verschiedenen Jobs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts des erschwerten Zugangs humanitärer Helfer zu belagerten syrischen Gebieten wollen die Vereinten Nationen möglicherweise auf eine Luftbrücke ausweichen.

04.06.2016

Die US-Sängerin und Schauspielerin Lady Gaga beklagt den „isolierenden“ Effekt, den Berühmtheit mit sich bringt.

04.06.2016

Präsident Erdogan hat sich nur kurz geäußert. Da kommt noch was. Aber nach der umstrittenen Armenier-Resolution des Bundestages gibt es auch versöhnliche Töne.

10.06.2016
Anzeige