Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Frau fährt nach Unfall plötzlich los und schleift Mann mit
Nachrichten Brennpunkte Frau fährt nach Unfall plötzlich los und schleift Mann mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 08.08.2017
Anzeige
Mönchengladbach

Bei einer Auseinandersetzung nach einem Verkehrsunfall sind in Mönchengladbach zwei Menschen verletzt worden. Ein 27 Jahre alter Mann und eine 48-jährige Frau waren am Abend mit ihren Wagen zusammengestoßen. Anschließend sprachen sie am Autofenster der Frau miteinander. Dann fuhr die Frau plötzlich los. Der Mann hielt sich an ihrem Auto fest und wurde über 100 Meter mitgeschleift, bis die Frau die Bebauung in einem Kreisverkehr rammte. Der Mann brach sich die Beine. Gegen die leichtverletzte Frau wird ermittelt wegen Körperverletzung und versuchter Unfallflucht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 37 Jahre alter Bauarbeiter ist am Niederrhein von einem acht Meter hohen Hausdach gestürzt und gestorben.

08.08.2017

Ein 15 Monate altes Kleinkind ist im südhessischen Viernheim aus dem fahrenden Auto seiner Mutter gefallen und schwer verletzt worden.

08.08.2017

Ein 14 Monate altes Kleinkind ist in Viernheim aus dem fahrenden Auto seiner Mutter gefallen. Das Mädchen verletzte sich schwer.

08.08.2017
Anzeige