Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Friedensgespräche im Jemen vorerst gestoppt
Nachrichten Brennpunkte Friedensgespräche im Jemen vorerst gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 06.08.2016
Anzeige
Sanaa

Die von den Vereinten Nationen unterstützten Friedensgespräche im Jemen sind bis auf weiteres unterbrochen worden. Die Verhandlungen würden ausgesetzt, teilte UN-Vermittler Ismail Ould Sheikh Ahmed mit. Sie sollen später wieder aufgenommen werden. Die Friedensverhandlungen hatten im April in Kuwait begonnen und sollten den Bürgerkrieg im bitterarmen Jemen beenden. Schiitische Huthi-Rebellen kämpfen gemeinsam mit Verbündeten seit Monaten gegen die international anerkannte jemenitische Regierung von Präsident Abed Rabbo Mansur Hadi.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wieder ein Machetenangriff, diesmal in Belgien. Ziel: zwei Polizistinnen. Der Ruf „Allahu Akbar“ (Arabisch: Gott ist groß) deutet auf einen islamistischen Hintergrund hin.

07.08.2016

Mehrere syrische Rebellengruppen haben nach eigenen Angaben die Belagerung von Aleppo durchbrochen.

06.08.2016

Das war knapp: Beim Landeanflug eines Lufthansa-Airbus auf den München Flughafen kommt es zu einer gefährlichen Begegnung mit einer Drohne - und das in 1700 Metern Höhe. „Drohnen sind gefährlicher als Vögel“, sagt Axel Raab von der Deutschen Flugsicherung.

07.08.2016
Anzeige