Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Fünf Teenager sterben bei Autounfällen

Einbeck/Bad Tölz Fünf Teenager sterben bei Autounfällen

Insgesamt fünf Teenager sind bei zwei Autounfällen in Niedersachsen und Bayern ums Leben gekommen.Nahe dem niedersächsischen Einbeck starben in der Nacht zum Samstag drei junge Männer im Alter von 15, 16 und 18 Jahren.

Voriger Artikel
Analyse: Der lange Weg von Indiens Frauen
Nächster Artikel
Syrienkonflikt: Russland und Brahimi glauben an politische Lösung

Das Autowrack neben einer Landstraße bei Einbeck in Niedersachsen. Der PKW war in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Foto: Peter Kitzig

Einbeck. ren. Sie waren mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei Northeim/Osterode mitteilte. Als der 18 Jahre alte Fahranfänger gegenlenken wollte, drehte sich der Wagen und schleuderte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Der Fahrer und sein 15 Jahre alter Beifahrer waren sofort tot. Der 16-Jährige starb im Rettungswagen. Die Polizei beschlagnahmte den älteren Unfallwagen. Unklar war, warum der Wagen von der Straße abkam und ob das auf einen Lenkfehler des jungen Fahrers zurückzuführen war.

Im oberbayerischen Bad Tölz kamen in der gleichen Nacht zwei junge Frauen im Alter von 17 und 18 Jahren um. Ihr Wagen war aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und hatte sich überschlagen, wie die Polizei in Rosenheim mitteilte. Die Jugendlichen starben noch an der Unglücksstelle.

Von dem Auto ragten nur die Räder und das Bodenblech aus dem Wasser, als die Rettungskräfte eintrafen. Um die Türen des Wagens öffnen zu können, musste das Fahrzeug erst geborgen werden. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Unfall in Bad Tölz bereits einige Zeit vor dem Eintreffen der Rettungskräfte ereignet hatte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren die beiden jungen Frauen mit dem Auto eines Freundes unterwegs zu einem Schnellrestaurant. Nachdem die beiden dort nicht ankamen, machten sich ihre Freunde auf die Suche. Sie fanden schließlich das im Bach liegende Auto.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr