Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Fünf Touristen sterben bei Unfall in Bolivien
Nachrichten Brennpunkte Fünf Touristen sterben bei Unfall in Bolivien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:32 01.08.2016
Anzeige
Uyuni

Fünf Touristen sind bei einem Unfall nahe dem Salzsee von Uyuni im bolivianischen Hochland ums Leben gekommen. Die Gruppe war zu einer mehrtägigen Expedition unterwegs, der mit über 10 500 Quadratkilometern größte Salzsee der Welt gehört zu den beliebtesten Touristenzielen des südamerikanischen Landes. Der Jeep verlor die Kontrolle und überschlug sich, wie die Polizei mitteilte. Unter der Toten sind ein Italiener, ein Peruaner und drei Belgier. Der Fahrer und zwei weitere Touristen aus Peru überlebten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Offensichtlich Kämpfer der radikal-islamischen Taliban haben einen Anschlag auf ein von Ausländern bewohntes Gebäude in der afghanischen Hauptstadt Kabul verübt.

01.08.2016

Offensichtlich Kämpfer der radikal-islamischen Taliben haben einen Anschlag auf ein von Ausländern bewohntes Gebäude in der afghanischen Hauptstadt Kabul verübt.

01.08.2016

Die Zahl der ausländischen Hartz-IV-Bezieher ist nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung deutlich gestiegen.

01.08.2016
Anzeige