Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Fünfjähriger reißt aus und fährt zum See
Nachrichten Brennpunkte Fünfjähriger reißt aus und fährt zum See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:16 30.07.2018
Aalen

Ein Fünfjähriger ist Baden-Württemberg von zu Hause ausgerissen und mit dem Zug an einen See gefahren. Wie die Polizei heute mitteilte, hatte er am Samstag in einem unbemerkten Moment die Wohnung in der Stadt Aalen verlassen. Sein Vater suchte erst einmal selbst nach dem Jungen, rief dann aber die Polizei. Stunden später meldeten sich Polizisten von einem mehr als 20 Kilometer entfernten Revier bei ihren Aalener Kollegen: Sie hatten den Jungen am Itzelberger See gefunden. Ein Streifenwagen brachte ihn nach Hause.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat nach Angaben von Menschenrechtlern im Süden Syriens mindestens 36 Frauen und Kinder entführt.

30.07.2018
Brennpunkte Wie Winzer der Hitze trotzen - Bewässerungsprojekte für den Weinberg

Kein anderes deutsches Weinanbaugebiet ist so trocken wie das in Franken. Die Winzer dort müssen deshalb im Kampf um Wasser kreativ sein. Sie schließen sich zusammen, setzen auf teils millionenschwere Großprojekte - und erforschen Alternativen.

30.07.2018

Der ganze Zug ist deswegen geräumt worden: Nach dem Fund einer mysteriösen Petrischale in einem ICE von Würzburg nach Frankfurt/Main gibt es noch keine Erkenntnisse über die darin enthaltene Substanz.

30.07.2018