Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte G8-Staaten wollen mit Strukturreformen mehr Wachstum und Jobs
Nachrichten Brennpunkte G8-Staaten wollen mit Strukturreformen mehr Wachstum und Jobs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:16 24.06.2013
Enniskillen

Die Staats- und Regierungschefs der G8 tagen im nordirischen Enniskillen am See Lough Erne.

Die Perspektiven für die Konjunktur blieben zwar schwach. Aber die Risiken, dass es immer weiter abwärtsgeht, seien in den USA, der Eurozone und Japan nun kleiner, heißt es in dem Dokument, dass der dpa vorliegt. An den meisten Finanzmärkten habe es entsprechend zuletzt wieder deutliche Gewinne gegeben. Dieser Optimismus müsse nun in mehr Wirtschaftswachstum und mehr Beschäftigung umgemünzt werden.

Die Eurozone wird in der Abschlusserklärung aufgefordert, die Wirtschafts- und Währungsunion weiter zu stärken - auch durch die Umsetzung der Bankenunion. Die USA sollen wie Japan vor allem ihre Haushaltslage dauerhaft verbessern. Diplomaten zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf der Verhandlungen: „Es gab viel Selbstkritik und viel Realismus“, kommentierte sie.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, bei der Sitzung zur Weltwirtschaft sei deutlich geworden, dass „es sehr gemeinsame Positionen gibt, was die gemeinsamen Anstrengungen für Haushaltskonsolidierung und die Möglichkeiten des Wachstums anbelangt“. Voraussetzung für mehr Wachstum seien Strukturreformen und gesunde Finanzen.

In der vorläufigen Abschlusserklärung heißt es, die Ankurbelung der Nachfrage und Reformen müssten im Gleichgewicht stehen, dazu müsse es glaubwürdige Haushaltspläne geben. Mit der Geldpolitik solle der Aufschwung je nach Mandat der verschiedenen Zentralbanken unterstützt werden. Die expansive Geldpolitik Japans sei kein Streitpunkt gewesen, hieß es aus Delegationskreisen.

Defizitsündern wie Frankreich wird unterdessen die Möglichkeit zugestanden, Sparziele wegen der Rezession in der Eurozone aufzuschieben. Entscheidend seien die nationalen wirtschaftliche Lage, heißt es in der Erklärung.

Grundsätzlich sagte Merkel über die Lage der Wirtschaft: „Die ganz manifeste Krise des Vertrauens haben wir überwunden.“ Dennoch gebe es noch viel Arbeit zu tun.

Infos britische G8-Präsidentschaft

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nähe des G8-Gipfels haben sich am Montagabend mehr al 600 Demonstranten zu einem Protestmarsch versammelt. Sie wollten durch den Ort Enniskillen zu einer Kundgebung am Tagungsort am Lough Erne Golf Resort marschieren, hieß es nach Polizeiangaben.

24.06.2013

Greifbare Ergebnisse wie dieses sind auf G8-Gipfeln eher selten: Europa und die USA wollen über eine Freihandelszone verhandeln. So viel Fortschritt ist in der Syrien-Frage kaum zu erwarten.

24.06.2013

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat westliche Staaten davor gewarnt, Waffen an die Rebellen in Syrien zu liefern. Diese Waffen würden in die Hände islamistischer Terroristen gelangen, die dann später kampferfahren ihre Heimatländer und Europa heimsuchen würden.

18.06.2013