Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gambias neuer Präsident kehrt in seine Heimat zurück
Nachrichten Brennpunkte Gambias neuer Präsident kehrt in seine Heimat zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:26 26.01.2017
Anzeige

Banjul (dpa) – Gambias neuer Präsident Adama Barrow ist nach seiner Vereidigung im Exil im benachbarten Senegal in sein Heimatland zurückgekehrt. Er wurde am Abend von Tausenden Menschen unter hoher Militärpräsenz in der Hauptstadt Banjul empfangen. Wegen der angespannten politischen Lage in dem kleinen westafrikanischen Staat war Barrow vergangene Woche im benachbarten Senegal vereidigt worden. Der abgewählte Präsident Yahya Jammeh hatte bis zuletzt an der Macht festgehalten. Westafrikanische Staaten hatten diplomatisch und militärisch interveniert.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Mauer an der Grenze zu Mexiko will US-Präsident Donald Trump die illegale Einwanderung und den Drogenschmuggel stoppen. Experten halten die Mauer für teuer und ineffektiv.

26.01.2017

Nach dem Amtsantritt von US-Präsident Donald Trump dürfte sich das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Mexiko deutlich abkühlen.

26.01.2017

Neben Frank-Walter Steinmeier hat Sigmar Gabriel die größte internationale Erfahrung unter den SPD-Ministern. Aber reicht das für das Amt des Außenministers? Der Vizekanzler startet nicht gerade mit überbordender Begeisterung in den neuen Job.

26.01.2017
Anzeige