Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gefährlicher Blindgänger in Hamburg entschärft
Nachrichten Brennpunkte Gefährlicher Blindgänger in Hamburg entschärft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 28.01.2016
Anzeige
Hamburg

Der Kampfmittelräumdienst der Hamburger Feuerwehr hat am Abend einen hochgefährlichen Blindgänger entschärft. Der Zünder sei mit einem Hochdruck-Wasserschneidgerät herausgefräst und der Detonator gesprengt worden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Rund 6000 Anwohner hatten ihre Wohnungen verlassen müssen. Auch der Luftraum über Hamburg war vorsorglich gesperrt worden. Zahlreiche Straßen waren nicht passierbar, Buslinien wurden umgeleitet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Festnahme in einem Hotel von Disneyland in Paris, nachdem eine Sicherheitsschleuse Alarm geschlagen hatte: Bei einem Mann waren laut Polizei Waffen gefunden worden.

29.01.2016

Europa ringt um eine Lösung der Flüchtlingskrise. Jetzt legen die Niederlande einen Plan vor: Flüchtlinge sollen in die Türkei zurück geschickt werden.

04.02.2016

Ein Erlass zum Umgang der Kieler Polizei mit kleinkriminellen Flüchtlingen sorgt für Aufregung. Sturm im Wasserglas, Posse, gar ein Skandal?

28.01.2016
Anzeige