Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gefechte mit Taliban in Kundus beendet
Nachrichten Brennpunkte Gefechte mit Taliban in Kundus beendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 12.10.2016
Anzeige
Kabul

Zehn Tage nach dem Überfall der radikalislamischen Taliban auf die nordafghanische Provinzhauptstadt Kundus ist die Stadt nach offiziellen Angaben nun wieder frei von Taliban.

Sie hätten sich seit dem Vortag aus den letzten umkämpften Vierteln zurückgezogen, sagte Provinzratsmitglied Amruddin Wali. Einige Gegenden hätten sie kampflos verlassen. Das Leben normalisiere sich langsam, Geschäfte öffneten wieder.

Sicherheitsexperten meinen, es könnte sich um einen taktischen Rückzug handeln, um Verstärkung für die Kämpfe der Islamisten in anderen Landesteilen bereitzustellen.

Seit Tagen verschärft sich die Sicherheitslage in der Hauptstadt der südafghanischen Provinz Helmand, Laschkargar. In der Nacht und am Morgen habe es Kämpfe im zweiten und dritten Bezirk gegeben, sagte ein Senator aus Helmand, Haschim Alokosai. Viele Menschen seien aus der Stadt geflüchtet. Nach unterschiedlichen Angaben haben sich am Montag 80 bis 150 Soldaten und Polizisten den Taliban ergeben.

Helmand ist eine wichtige Provinz für die Taliban. Sie ist das Herz der miliardenschwerden Opiumidustrie, aus der die Extremisten einen Teil ihrer Einkünfte beziehen, und traditionell eine Talibanhochburg. Sie kontrollieren weite Teile der Provinz.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Phänomen heißt auf japanisch „karoshi“ und bezeichnet den Tod durch Überarbeitung - ein Problem, das in Japan weit verbreitet ist. Jetzt musste sich eine Universität für einen Professor entschuldigen, der sich verächtlich über Menschen äußerte, die am Stress sterben.

12.10.2016

Was Altenpflege in Deutschland kostet, ist je nach Region extrem unterschiedlich. Viele Senioren können sich keinen teuren Heimplatz leisten. Doch der Preis für günstige Pflege sind schlecht bezahlte Fachkräfte, wie eine Studie zeigt.

12.10.2016
Brennpunkte Flucht-Ende im Plattenbau - Syrer stellen Terrorverdächtigen

Elitepolizisten ist er entwischt. Nach zwei Tagen endet die Flucht des mutmaßlichen Terroristen Dschaber al-Bakr in einem Leipziger Plattenbau. Diesmal ist er schon gefesselt, als Beamte ihn abholen.

14.10.2016
Anzeige