Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Geheimnisvoller Goldschatz in Schulklavier

Herkunft bleibt ungeklärt Geheimnisvoller Goldschatz in Schulklavier

Geheimnisvoller Fund: Die Herkunft eines Goldmünzen-Schatzes in einem alten Klavier einer britischen Schule bleibt unklar.

Klavierstimmer Martin Backhouse im Ludlow Museum in Ludlow am alten Klavier der britischen Schule Shropshire. 

Quelle: Richard Vernalls

Shropshire. Geheimnisvoller Fund: Die Herkunft eines Goldmünzen-Schatzes in einem alten Klavier einer britischen Schule bleibt unklar. Trotz monatelanger Recherchen habe der rechtmäßige Besitzer der wertvollen 913 Geldstücke nicht ausfindig gemacht werden können, berichten britische Medien.

Der Klavierstimmer Martin Backhouse hatte die wertvollen Münzen unter den Tasten des Klaviers in bestickten Beuteln entdeckt. Er hatte sich über den schwerfälligen Anschlag gewundert. Der 61-Jährige hielt die insgesamt sechs Kilogramm schweren Säckchen zunächst für ein Motten-Mittel.

Ein Rentnerpaar dürfte sich nun mächtig ärgern: Es besaß das 110 Jahre alte Klavier - ohne von dem Geheimnis zu ahnen - 33 Jahre lang und schenkte es im vergangenen Jahr der Schule in Shropshire.

Das Paar geht wahrscheinlich leer aus. Der Erlös von Schätzen wird den Angaben zufolge in der Regel zwischen Besitzer und Finder aufgeteilt - in diesem Fall also zwischen Schule und Klavierstimmer. Beide waren am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Nach Angaben eines Experten des Britischen Museums in London stammen die Münzen aus den Jahren 1847 bis 1915 und haben einen sehr hohen Goldanteil. Den Berichten zufolge waren sie zu jener Zeit mehr wert als ein durchschnittliches Haus damals. Ihr heutiger Wert wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. An dieser Stelle finden Sie die Galerie für den Juni 2017.

Die Stadt Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) erhebt künftig Eintrittsgeld. Fällig sind für jeden Besucher zwei Euro pro Tag (in der Nebensaison 1,50 Euro). Eine gute Idee?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr