Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gekündigte Mitarbeiter von Turkish Airlines wehren sich
Nachrichten Brennpunkte Gekündigte Mitarbeiter von Turkish Airlines wehren sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:42 30.08.2016
Anzeige
Berlin

Mehr als 200 Mitarbeiter mussten bei Turkish Airlines nach dem Putschversuch im Juli gehen. Nun gibt es erste Verfahren am Berliner Arbeitsgericht. Ein Mitarbeiter will per einstweiliger Verfügung erreichen, dass die teilstaatliche Airline ihn weiter beschäftigt. Den Vorwurf, er habe den Putsch unterstützt, wies er als unzutreffend und rufschädigend zurück, wie das Gericht mitteilte. Nächste Woche werden die Fälle zweier weiterer Mitarbeiter verhandelt. Die Fälle werden in Berlin verhandelt, weil die Mitarbeiter bei der dortigen Niederlassung der Fluggesellschaft angestellt waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jahrelang profitierte Apple aus Sicht der EU-Wettbewerbshüter von unrechtmäßigen Steuererleichterungen in Irland. Das Geld soll der US-Konzern nun nachbezahlen.

06.09.2016

Das Rentenniveau sinkt und damit nimmt der Teil der Rentner zu, die hinzuverdienen müssen. Der Teil, der das freiwillig macht, nimmt dagegen ab. Das sagt jedenfalls der Linken-Abgeordnete Birkwald.

30.08.2016

Die Berliner Polizei soll mit Elektroschockwaffen, sogenannten Tasern, ausgestattet werden.

30.08.2016
Anzeige