Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gerichtspräsidentin: Acht-Stunden-Tag hat längst ausgedient
Nachrichten Brennpunkte Gerichtspräsidentin: Acht-Stunden-Tag hat längst ausgedient
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:13 09.01.2016
Anzeige
Erfurt

Der klassische Acht-Stunden-Tag hat nach Ansicht der Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts, Ingrid Schmidt, in der digitalen Arbeitswelt längst ausgedient. Dort, wo nicht in festen Schichten gearbeitet werde, gebe es schon alle möglichen Arbeitszeitmodelle, sagte Schmidt. Das Arbeitszeitgesetz erlaube bereits jetzt recht viel Flexibilität. Umstritten sei die elfstündige Ruhezeit, deren Einhaltung das Gesetz nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit verlange. Die Arbeitgeber drängen auf eine Lockerung des Arbeitszeitgesetzes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Terrorangriff mit Messern auf ein Touristenhotel in dem bei Deutschen beliebten ägyptischen Badeort Hurghada sind mindestens drei Urlauber verletzt worden.

09.01.2016

„Bo“, Portugiesischer Wasserhund und als „First Dog“ der Vereinigten Staaten Bewohner des Weißen Hauses, ist offenbar ins Visier eines Entführers geraten.

09.01.2016

Bei einem Terrorangriff auf ein Touristenhotel in dem bei Deutschen beliebten ägyptischen Badeort Hurghada haben Bewaffnete mindestens drei Urlauber mit Messern verletzt.

08.01.2016
Anzeige