Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gerüchte über Beweis für Gravitationswellen häufen sich
Nachrichten Brennpunkte Gerüchte über Beweis für Gravitationswellen häufen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:36 11.02.2016
Anzeige
Washington

Im Internet häufen sich Gerüchte über eine astronomische Sensation. US-Forscher könnten die vor 100 Jahren von Albert Einstein vorhergesagten Gravitationswellen direkt nachgewiesen haben. Die Entdeckung wäre mit großer Sicherheit einen Nobelpreis wert: Denn sie würde nicht nur Einsteins Vorhersage bestätigen, sondern auch ein neues Beobachtungsfenster ins Universum öffnen. Gravitationswellen entstehen, wenn Massen beschleunigt werden - zum Beispiel bei der Explosion von Sternen am Ende ihrer Lebenszeit. Die Gravitationswellen stauchen und strecken den Raum.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland arbeiten nach einer Studie länger als vereinbart.

11.02.2016

Nach dem Zugunglück von Bad Aibling mit zehn Toten und Dutzenden Verletzten setzen die Einsatzkräfte heute die Bergung der beiden Züge fort. In der Nacht waren die Arbeiten unterbrochen worden.

11.02.2016

Eine Syrien-Konferenz in München soll am Donnerstag den festgefahrenen Friedensprozess in Syrien wieder in Gang bringen.

11.02.2016
Anzeige