Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Getöteter Berliner Autofahrer war polizeibekannt
Nachrichten Brennpunkte Getöteter Berliner Autofahrer war polizeibekannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 15.03.2016
Anzeige
Berlin

Der von einem Sprengsatz getötete Autofahrer in Berlin war wegen diverser Kriminaldelikte polizeibekannt. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der dpa. Der 43-Jährige wurde demnach mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, mit Falschgeld-Delikten und Glücksspiel auffällig. Der Mann war am Morgen in Berlin-Charlottenburg während einer Autofahrt bei der Explosion eines Sprengsatzes getötet worden. Die Ermittler gehen nach ersten Erkenntnissen von einer Auseinandersetzung im Umfeld der Organisierten Kriminalität aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Syriens Opposition hat Russland aufgefordert, seine Soldaten vollständig aus dem Bürgerkriegsland abzuziehen.

15.03.2016

Wenn Männer krank sind, jammern sie nach landläufiger Meinung deutlich mehr als Frauen. Dafür fehlen Frauen öfter wegen Krankheit im Job. Das liegt unter anderem an den unterschiedlichen Erkrankungen - aber auch das Kinderkriegen spielt eine Rolle.

15.03.2016

Mitten im Berufsverkehr hat ein Sprengsatz einen Autofahrer in Berlin getötet. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einer gezielten Attacke aus.

15.03.2016
Anzeige