Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gewalt bei linker Demonstration in Berlin - verletzte Polizisten
Nachrichten Brennpunkte Gewalt bei linker Demonstration in Berlin - verletzte Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:32 09.07.2016
Anzeige
Berlin

Bei einer Demonstration von Berliner Linksautonomen und ihren Unterstützern sind am Abend mehrere Polizisten durch Stein- und Flaschenwürfe verletzt worden. Die Polizei nahm mutmaßliche Randalierer fest, wie ein Polizeisprecher sagte. Genaue Zahlen lagen am Abend noch nicht vor. Nach Polizeischätzungen liefen etwa 1500 linke und linksradikale Demonstranten durch Berlin-Friedrichshain, um gegen Polizeieinsätze rund um von Autonomen bewohnte Häuser in der Rigaer Straße zu protestieren. Andere Beobachter gingen eher von 3000 Teilnehmern aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Demonstration von Linksautonomen ist es am Abend in Berlin zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen.

09.07.2016

Bei einer Demonstration von Linksautonomen ist es am Abend in Berlin zu gewalttätigen Ausschreitungen gekommen. Im Stadtteil Friedrichshain griffen Demonstranten die Polizei mit Steinen und Böllern an.

09.07.2016

Zum Abschluss gab es ein großes Gruppenfoto: Etwa 60 Zwillingspaare aus ganz Deutschland haben sich in Berlin getroffen und am Samstag vor den Kameras posiert. Sie waren zum 14.

10.07.2016
Anzeige