Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gewalt und Chaos überschatten Millionen-Protest im WM-Gastgeberland
Nachrichten Brennpunkte Gewalt und Chaos überschatten Millionen-Protest im WM-Gastgeberland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 21.06.2013
Anzeige
Rio de Janeiro

Es gab vermutlich hunderte Verletzte - und ein erstes Todesopfer. Das Regierungsviertel in Brasília glich zeitweise einem Schlachtfeld. Präsidentin Dilma Rousseff zeigte sich alarmiert, verschob eine Auslandsreise und berief eine Krisensitzung ein.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kampf gegen Hunger und Armut konnte Brasilien seit der Jahrtausendwende so manchen Erfolg verzeichnen - doch das soziale Gefälle ist weiterhin groß.So ging der Anteil der Bevölkerung unter der nationalen Armutsgrenze zwischen 2002 und 2009 von 38,3 auf 23,9 Prozent zurück, die Zahl der Betroffenen sank von 68 auf 44 Millionen.

28.06.2013

Es war die dritte Protestnacht in Brasilien. Doch was absolut friedlich und hoffnungsvoll anfing, endete im Chaos. Hunderttausende Menschen gingen im ganzen Land auf die Straße, um ihren Wunsch nach mehr Demokratie und sozialer Gerechtigkeit zu manifestieren und gegen Korruption zu protestieren.

21.06.2013

Knapp ein Jahr vor Anpfiff der Fußball-WM ist das Gastgeberland Brasilien in schwere Turbulenzen geraten. Randale, Gewalt und brutale Polizeieinsätze überschatteten in der Nacht zum Freitag den friedlichen Protest von einer Million Menschen gegen Korruption und soziale Missstände.

28.06.2013
Anzeige