Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gezielter Angriff: Sprengsatz tötet Autofahrer
Nachrichten Brennpunkte Gezielter Angriff: Sprengsatz tötet Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 15.03.2016
Anzeige
Berlin

Mitten im Berufsverkehr ist in Berlin ein Sprengsatz in einem Auto explodiert - und hat den Fahrer getötet. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einer gezielten Attacke aus. „Die Vermutung geht in die Organisierte Kriminalität“, sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittlungen konzentrieren sich demnach auf das Umfeld des 43 Jahre alten Fahrers. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurde der Sprengstoff unter dem Auto deponiert. Das Opfer wurde nach Angaben der Ermittlungsbehörde bereits wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, wegen Falschgeld-Delikten und Glücksspiels auffällig.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nur sechs Jahre nach ihrem Tod war Mutter Teresa 2003 seliggesprochen worden. 13 Jahre später wird der „Engel der Armen“ nun eine Heilige - einer der Höhepunkte des „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“.

16.03.2016

Der von einem Sprengsatz getötete Autofahrer in Berlin war wegen diverser Kriminaldelikte polizeibekannt. Das sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, der dpa.

15.03.2016

Syriens Opposition hat Russland aufgefordert, seine Soldaten vollständig aus dem Bürgerkriegsland abzuziehen.

15.03.2016
Anzeige