Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Gouverneur: Flüchtlinge sollen bald nach Ramadi zurückkehren
Nachrichten Brennpunkte Gouverneur: Flüchtlinge sollen bald nach Ramadi zurückkehren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 29.12.2015
Anzeige
Ramadi

Nach der Rückeroberung großer Teile der irakischen Provinzhauptstadt Ramadi von der Terrormiliz IS sollen geflohene Bewohner bereits in den kommenden Tagen dorthin zurückkehren. Das sagte der Gouverneur der Provinz Al-Anbar. Allein aus der im Mai durch den IS eingenommenen Provinzhauptstadt waren nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration 276 000 Iraker vertrieben worden. Die meisten suchten in Bagdad Zuflucht. Allerdings werden zurückkehrende Flüchtlinge ihre Stadt erst einmal wieder aufbauen müssen. Viele Häuser und große Teile der Infrastruktur sind zerstört.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es ist die Klassik-Hochzeit des Jahres: Die Starsopranistin Anna Netrebko heiratet heute in Wien ihren rund sechs Jahre jüngeren Verlobten Yusif Eyvazov.

29.12.2015

Kurzer Schockmoment für die Zuschauer des US-Nachrichtensenders CNN: Die schwangere Moderatorin Poppy Harlow ist während einer Livesendung kurzzeitig ohnmächtig geworden.

29.12.2015

Gut 8000 neue Lehrer pro 100 000 Flüchtlingskinder - diese Faustformel der Gewerkschaft GEW macht deutlich, wie groß der Kraftakt für die Bildungsintegration nächstes Jahr wird. Vor allem die Bundesländer müssen diese Herausforderung stemmen.

29.12.2015
Anzeige