Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Griechische Küstenwache schießt auf türkisches Frachtschiff
Nachrichten Brennpunkte Griechische Küstenwache schießt auf türkisches Frachtschiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 04.07.2017
Piräus

Die griechische Küstenwache hat vor der Insel Rhodos Warnschüsse abgegeben und ein türkisches Frachtschiff getroffen. Das Schiff konnte trotzdem entkommen. Von der Küstenwache hieß es, sie hätten Informationen gehabt, dass der Frachter Drogen transportiert habe. Zum dem Zeitpunkt befand sich das Schiff innerhalb griechischer Hoheitsgewässer. In der Region werden regelmäßig Schiffe kontrolliert, die im Verdacht stehen, Migranten zu transportieren oder Drogen und Zigaretten zu schmuggeln. Das türkische Außenministerium verurteilte das Verhalten der Küstenwache.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Brand eines Reisebusses auf der Autobahn 9 in Nordbayern sind 18 Menschen gestorben. 30 weitere Reisende wurden verletzt. Die Opfer waren auf dem Weg aus Sachsen in Richtung Gardasee.

03.07.2017

Nach dem schweren Busunglück in Nordbayern ist die Autobahn A9 in beiden Richtungen wieder frei befahrbar. Die Unfallstelle sei geräumt, twitterte die Polizei Oberfranken am späten Abend.

03.07.2017

Angesichts der Vorfälle beim schweren Busunfall in Bayern erwägt Verkehrsminister Alexander Dobrindt, das Bußgeld für Gaffer zu erhöhen.

03.07.2017