Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Grubenunglück in Polen - mindestens fünf Tote
Nachrichten Brennpunkte Grubenunglück in Polen - mindestens fünf Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 30.11.2016
Anzeige
Warschau

Bei einem schweren Grubenunglück in Südwestpolen sind mindestens fünf Bergarbeiter ums Leben gekommen. Am Abend versuchten Retter, drei weitere Verschüttete zu finden. „Wir versuchen, die Signale von Geräten zu orten, die sie bei sich hatten“, sagte der Direktor der Kupfermine in Niederschlesien, Pawel Markowski. Ausgelöst hatte das Unglück ein Erdbeben. Nach Angaben des Grubenbetreibers KGHM waren nach einem Erdbeben der Stärke 3,4 weite Teile der Stollen eingestürzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem halben Jahr ist das Urteil gegen Lutz Bachmann wegen Volksverhetzung rechtskräftig. Nachdem der Pegida-Chef vor kurzem den Schuldspruch akzeptiert hat, zieht er nun auch die Berufung gegen die Strafzumessung zurück. Auch die Staatsanwaltschaft verzichtet.

01.12.2016

Syrische Regierungstruppen sind weiter in den von Rebellen kontrollierten Ostteil der umkämpften Großstadt Aleppo vorgedrungen.

30.11.2016

Der UN-Sicherheitsrat hat die Sanktionen gegen Nordkorea als Reaktion auf dessen letzten Atomtest verschärft.

30.11.2016
Anzeige