Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Grünen-Chef Özdemir: Erdogan muss an Wahlurne abgewählt werden
Nachrichten Brennpunkte Grünen-Chef Özdemir: Erdogan muss an Wahlurne abgewählt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 16.07.2016
Anzeige
Berlin

Grünen-Chef Cem Özdemir hat sich für einen gewaltlosen Wandel in der Türkei ausgesprochen. „Wer den autoritären Herrscher Erdogan loswerden will, der muss dies an der Wahlurne tun“, sagte Özdemir in der Nacht der dpa. Ein Militärputsch könne nicht akzeptiert werden. Er hoffe, dass der Putschversuch möglichst schnell und unblutig gestoppt werden könne. Zuvor hatte Özdemir auf dem Kurznachrichtendeinst Twitter erklärt: „Weder Militärputsch, noch zivile Diktatur. Die Türkei braucht Demokratie für alle. Jetzt.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lufthansa hat wegen des Militärputsches in der Türkei eine Maschine von Frankfurt nach Ankara zurückbeordert.

16.07.2016

Istanbul (dpa) Der US-Fernsehsender CNN International und die britische BBC zeigen Live-Bilder aus Istanbul: Menschen strömen in Massen auf die Straße und schwenken türkische Fahnen.

16.07.2016

Nach der Besetzung des Atatürk-Flughafens in Istanbul durch das Militär ist die Armee nach Angaben aus Präsidialkreisen wieder vom Gelände abgezogen.

16.07.2016
Anzeige