Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Guillaume und Stéphanie sagen „Jo!“ vor dem Altar
Nachrichten Brennpunkte Guillaume und Stéphanie sagen „Jo!“ vor dem Altar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 20.10.2012
Anzeige
Luxemburg

Luxemburgs Thronfolger Guillaume (30) und Gräfin Stéphanie de Lannoy (28) haben sich am Samstag in der Kathedrale der Hauptstadt Luxemburg das Jawort gegeben. Vor 1400 Gästen, darunter dem gesamten europäischen Hochadel, versprachen sie sich ewige Liebe und Treue.

Guillaume und Stéphanie beantworteten zunächst die Fragen des luxemburgischen Erzbischofs Jean-Claude Hollerich, ob sie zur Heirat entschlossen seien, in luxemburgischer Sprache mit „Jo“. Anschließend gaben sie sich gegenseitig das Eheversprechen und tauschten die Ringe. Stéphanie trug dabei auch den Verlobungsring ihrer im August verstorbenen Mutter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Luxemburg ist das einzige Großherzogtum der Welt. Der luxemburgische Zweig der Dynastie Nassau-Weilburg existiert seit 1890 und hat bislang sechs Herrscher gestellt.

21.10.2012

Luxemburgs Erbgroßherzog Guillaume wird eines Tages seinem Vater, Großherzog Henri (57), auf dessen Thron folgen.

21.10.2012

Mit ihrer Hochzeit mit Luxemburgs Thronfolger Guillaume ist Gräfin Stéphanie de Lannoy Erbgroßherzogin von Luxemburg geworden. Zugleich nahm die Belgierin die luxemburgische Staatsbürgerschaft an.

21.10.2012
Anzeige