Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hausbesetzer müssen für Räumung durch Polizei zahlen
Nachrichten Brennpunkte Hausbesetzer müssen für Räumung durch Polizei zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 08.06.2017
Räumung eines besetzten Hauses in Mainz. Das Verwaltungsgericht Mainz entschied, dass Hausbesetzer die Kosten für die Räumung durch die Polizei mitbezahlen müssen. Quelle: Fredrik von Erichsen/archiv
Anzeige
Mainz

Hausbesetzer müssen nach einem Urteil des Verwaltungsgerichts Mainz teilweise für die Räumung durch die Polizei zahlen. Das entschied das Gericht in einem Musterverfahren zu einem Fall vor fünf Jahren.

Geklagt hatten zwei Frauen, denen Gebührenbescheide über 395 Euro beziehungsweise 1122 Euro zugestellt worden waren. Erstgenannte muss die Hälfte, die andere zwei Drittel davon zahlen.

Die Besetzer müssten nicht für den ganzen Polizeieinsatz aufkommen, sondern nur für die Vollstreckung eines Platzverweises, sagte der Vizepräsident des Gerichts, Christof Berthold, in der Begründung der beiden Urteile. Die Urteile, die Musterverfahren für rund 50 anhängige Verfahren sind, sind noch nicht rechtskräftig.

Im August 2012 hatten sich Dutzende Studenten und linke Aktivisten in einer leerstehenden Villa in der Nähe des Mainzer Zollhafens verschanzt. Die Polizei räumte das Haus nach fast vier Wochen. Sie war mit rund 500 Kräften - darunter Spezialeinheiten - sowie einem Kran im Einsatz. Die gesamte Räumung des Hauses hatte Kosten in Höhe von 164 000 Euro verursacht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Teheran (dpa) – Im Iran soll es erneut zu Säureangriffen auf Frauen gekommen sein. Ein Motorradfahrer soll 16 Frauen mit Säure überschüttet haben, berichtet die Nachrichtenagentur Fars.

08.06.2017
Brennpunkte Nagelprobe Queen's Speech - Die britische Regierungsbildung

In Deutschland gibt es nach Wahlen meist längere Koalitionsverhandlungen, britische Wähler sind dagegen schnelle Klarheit gewohnt.

08.06.2017

Teenie-Idol Justin Bieber und Star-DJ David Guetta haben sich zusammengetan und bringen morgen eine gemeinsame Single mit dem Titel „2u“ heraus.

08.06.2017
Anzeige