Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hauseinsturz in Sri Lanka: Mindestens sieben Tote
Nachrichten Brennpunkte Hauseinsturz in Sri Lanka: Mindestens sieben Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:22 14.02.2018
Anzeige
Colombo

Mindestens sieben Menschen sind beim Einsturz eines Hauses in Sri Lankas Hauptstadt Colombo ums Leben gekommen. Das einstöckige Gebäude war als Teelager genutzt worden, in dem zur Zeit des Vorfalls mehr als 25 Menschen arbeiteten. Wie es zum Einsturz des rund hundertjährigen Hauses kam, ist noch unklar. In den vergangenen Jahren waren schon mehrere Gebäude in Colombo eingestürzt - etwa wegen Konstruktionsfehlern oder weil sie schlecht erhalten waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals seit mehr als zwei Monaten hat wieder ein Hilfskonvoi das belagerte syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus erreicht.

14.02.2018

Der verurteilte Vergewaltiger einer jungen Camperin soll in seiner Gefängniszelle einen Brand ausgelöst haben.

14.02.2018

Außenminister Sigmar Gabriel erwartet eine baldige Gerichtsentscheidung im Fall des seit einem Jahr in der Türkei inhaftierten „Welt“-Korrespondenten Deniz Yücel.

14.02.2018
Anzeige