Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Heftige Gewalt und viele tote Zivilisten vor Waffenruhe in Syrien
Nachrichten Brennpunkte Heftige Gewalt und viele tote Zivilisten vor Waffenruhe in Syrien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 11.09.2016
Anzeige
Damaskus

Vor dem Beginn einer neuen Waffenruhe im Bürgerkriegsland Syrien ist die Gewalt eskaliert, mehr als 100 Zivilisten wurden getötet. Kampfjets griffen Rebellengebiete in der heftig umkämpften Stadt Aleppo und in Idlib im Nordwesten des Landes an, berichteten Helfer und die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Morgen zum Sonnenuntergang sollen die Waffen in Syrien schweigen. US-Außenminister John Kerry und der russische Chefdiplomat Sergej Lawrow hatten Plan vorher in Genf vorgestellt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Syrienkrieg sind Hunderttausende Menschen gestorben, Millionen sind auf der Flucht. Vor einer neuen Waffenruhe eskalierte die Gewalt im Bürgerkriegsland am Wochenende.

11.09.2016

Mit einer Schweigeminute haben in den USA heute die Gedenkfeiern zum 15. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 begonnen.

11.09.2016

In der Nacht ist ein Hotelschiffes auf dem Main-Donau-Kanal auf eine Brücke geprallt. Zwei Crew-Mitglieder kamen bei dem Zusammenstoß nahe Erlangen ums Leben.

11.09.2016
Anzeige