Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Heißluftballon-Notlandung in Starnberger See
Nachrichten Brennpunkte Heißluftballon-Notlandung in Starnberger See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 15.10.2016
Anzeige
Seeshaupt

Ein Heißluftballon ist im Starnberger See nahe Seeshaupt notgelandet. Die Fahrgäste seien kurz vorher „aus geringer Höhe vom Korb ins Wasser gesprungen“, sagte ein Polizeisprecher. Sie seien von Helfern der Wasserwacht mit Booten in Sicherheit gebracht worden, die bereits alarmiert und zu der Stelle im Wasser ausgerückt gewesen seien. Eine Person wurde nach ersten Erkenntnissen der Polizei leicht verletzt. Insgesamt neun Personen hätten wohl in dem Korb gesessen - darunter acht Fahrgäste.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den Syrien-Gesprächen in Lausanne hat sich Russlands Außenminister Sergej Lawrow zurückhaltend geäußert.

15.10.2016

Vor dem Beginn neuer Verhandlungen über eine Waffenruhe in Syrien mit mehreren Staaten sind in Lausanne die Außenminister der USA und Russlands erstmals wieder bilateral ...

15.10.2016

Bei einer Massenpanik in der nordindischen Stadt Varanasi sind mindestens 24 Menschen gestorben und vier verletzt worden.

15.10.2016
Anzeige