Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbebenserie in Italien
Nachrichten Brennpunkte Hilfe unter Extrembedingungen nach Erdbebenserie in Italien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 19.01.2017

Rom (dpa) - Nach der neuen Erdbebenserie in Mittelitalien gehen die Rettungsarbeiten in der eingeschneiten Region heute weiter. Fünf Monate nach dem verheerenden Beben von Amatrice hatten gestern vier starke und zahlreiche schwächere Beben das bergige Gebiet heimgesucht. Schneemassen und Kälte erschweren die Rettungsarbeiten. Am Abend wurde eine Leiche aus den Trümmern eines Hauses geborgen. Zuvor hatte die Feuerwehr eine Frau und einen Jugendlichen gerettet, beide kamen mit Unterkühlungen ins Krankenhaus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem jüngsten Selbstmordanschlag einer islamistischen Terrororganisation im Norden Malis sind mindestens 60 Menschen getötet worden.

19.01.2017

In einer Mine in Peru sind sieben Bergleute nach einen Erdrutsch verschüttet worden.

19.01.2017

Kurz vor der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump ist im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London sein präsidiales Ebenbild vorgestellt worden.

19.01.2017