Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hilfsorganisation prangert Situation der Bewohner von Aleppo an
Nachrichten Brennpunkte Hilfsorganisation prangert Situation der Bewohner von Aleppo an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 03.08.2016
Anzeige
München

Die Hilfsorganisation Ärzte der Welt ist über die medizinische Situation der Menschen im umkämpften Aleppo in Nordsyrien besorgt. Für die Bewohner im abgeriegelten Ostteil der Stadt sei es nahezu unmöglich, medizinische Behandlung oder lebenswichtige Güter zu bekommen, teilte die Organisation mit. Besonders der gezielte Angriff von medizinischen Einrichtungen sei inakzeptabel. Seit mehr als zwei Wochen sind die von den Rebellen gehaltenen Gebiete von der Außenwelt abgeschnitten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 63 Jahren hat eine Frau in Australierin ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Statt Glückwünschen hagelt es Kritik. In Deutschland hat noch eine ältere Frau Kinder zur Welt gebracht.

03.08.2016

Die Türkei ist ein wichtiger EU-Partner in der Flüchtlingskrise. Doch das harsche Vorgehen Ankaras nach dem Putschversuch belastet das Verhältnis. Die Bundeswehr erhöht derweil die Sicherheitsmaßnahmen für die deutschen Soldaten auf dem Stützpunkt Incirlik.

03.08.2016

Der Testflug einer nordkoreanischen Rakete bis in die Nähe der japanischen Küste hat große Empörung in Tokio ausgelöst.

03.08.2016
Anzeige