Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Bank of Cyprus - Zyperns größte Bank
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Bank of Cyprus - Zyperns größte Bank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:05 31.03.2013
So lange es noch Geld gibt: Kunden der Bank of Cyprus am Geldautomaten. Foto: Katia Christodoulou
Nikosia

Die Gruppe unterhält derzeit insgesamt 556 Filialen, davon 190 in Russland, 181 in Griechenland, 126 in Zypern, 44 in der Ukraine, 10 in Rumänien, 4 in Großbritannien und 1 auf den Kanalinseln. Bank of Cyprus hat zudem sechs Repräsentanzen in Russland, der Ukraine, Serbien und Südafrika.

Am 30. September 2012 belief sich die Bilanzsumme des Konzerns auf 36,23 Milliarden Euro, das Eigenkapital erreichte 2,31 Milliarden Euro. Zyprische Medien vermuten einen Großteil der Schwarzgelder russischer Oligarchen eben bei der Bank of Cyprus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Nahost-Besuch von US-Präsident Barack Obama bemüht sich sein Außenminister John Kerry um echte Fortschritte im Friedensprozess zwischen Israelis und Palästinensern.

29.04.2014

Zypern stehen auch nach einer Rettung nach Einschätzung von Finanzminister Schäuble harte Zeiten bevor. „Zypern wird einen schweren Weg gehen – so oder so“, sagte er der „Welt am Sonntag“.

25.03.2013

Die Lage in Zypern sorgt im fernen Argentinien für einen Déjà-vu-Effekt. Bei der Finanzkrise 2001 wurden auch dort die Bankeinlagen eingefroren. Die Sparer durften nur 250 Pesos pro Woche bar abheben.

31.03.2013