Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Der US-Bundesstaat Iowa
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Der US-Bundesstaat Iowa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 02.02.2016
In dem Bundesstaat mit seinen knapp über drei Millionen Einwohnern sind rund zwei Millionen wahlberechtigt. Quelle: Jim Lo Scalzo
Anzeige
Des Moines

Wer Amerikanern die Frage stellt, was man in Iowa zu sehen bekommt, erntet meist Kopfschütteln. Der kleine Staat im Mittleren Westen ist ein Agrarstaat, bekannt für seine weitläufigen Maisfelder.

Die etwas mehr als drei Millionen Einwohner gelten als sehr gläubig, gehören oft bibeltreuen, evangelikalen Kreisen an. Deutlich mehr als 90 Prozent sind Weiße. Hauptstadt ist Des Moines, das im Zentrum Iowas liegt. Die Ostgrenze bildet der Mississippi. Iowa macht mit seinem sogenannten „Caucus“ traditionell den Auftakt zu den Vorwahlen bei US-Präsidentschaftswahlen. Dem kleinen Staat ist damit zumindest alle vier Jahre internationale Aufmerksamkeit sicher.


Offizielle Website des Staates Iowa

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die WHO will sich nicht - wie bei Ebola - lange Untätigkeit vorwerfen lassen. Die UN-Organisation schlägt Alarm wegen des Zika-Virus, auch wenn noch wissenschaftliche Beweise fehlen.

01.02.2016

Die über Syrien und dem Irak gegen die Terrormiliz Islamischer Staat eingesetzten Tornados der Bundeswehr sind für Flüge in der Nacht umgerüstet worden.

01.02.2016

Ist das Zika-Virus wirklich die Ursache für Schädelfehlbildungen bei Neugeborenen? Eine Infektionsepidemiologin warnt vor vorschnellen Schlüssen.

01.02.2016
Anzeige