Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Die Tour-Zweiten hinter Lance Armstrong
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Die Tour-Zweiten hinter Lance Armstrong
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 23.10.2012
Berlin

Lance Armstrong wurden wegen Dopings alle seine sieben Tour-de-France-Erfolge nachträglich aberkannt. Der Radsport-Weltverband UCI will am Freitag darüber beraten, ob die Titel zwischen 1999 bis 2005 neu vergeben werden.

Davon könnten auch die Doping-verdächtigen, aber nicht überführten zweitplatzierten Jan Ullrich und Andreas Klöden profitieren.

1999: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Alex Zülle (Schweiz)

2000: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2001: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2002: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Joseba Beloki (Spanien)

2003: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Jan Ullrich (Deutschland)

2004: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Andreas Klöden (Deutschland)

2005: Sieger Lance Armstrong - Zweiter: Ivan Basso (Italien)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der letztjährige Tour-de-France-Sieger Cadel Evans hat als Reaktion auf den aktuellen Radsport-Dopingskandal einen früheren Kontakt zum umstrittenen Arzt Michele Ferrari zugegeben.

22.10.2012

Im Sommer 2005 steht Lance Armstrong nach dem Gewinn seines siebten Tour-Titel am sportlichen Zenit.

23.10.2012

Wer im Libanon einen Politiker, Ermittler oder Journalisten ins Jenseits befördert, kommt meist ungeschoren davon. Lang ist die Liste der unaufgeklärten Sprengstoffanschläge.

22.10.2012