Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Stromkosten im europäischen Vergleich
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Stromkosten im europäischen Vergleich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:01 15.10.2012
Anzeige
Berlin

In Europa werden die Verbraucher bei den Stromkosten sehr unterschiedlich zur Kasse gebeten. Im Jahr 2011 lag der Strompreis für Haushalte mit einem Jahresverbrauch zwischen 2500 und 5000 Kilowatt pro Stunde (kWh) in Dänemark und Deutschland am höchsten.

Am günstigsten waren die Stromkosten nach einem Vergleich des Bundeswirtschaftsministeriums bei einem entsprechenden Jahresverbrauch in Estland und Bulgarien. Verglichen wurden die 27 EU-Mitgliedsstaaten sowie Norwegen.

Die fünf Länder mit den höchsten Stromkosten (inkl. aller Steuern):

Die fünf Länder mit den niedrigsten Stromkosten:

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Privat vor Staat hat ausgedient. Überall kaufen Kommunen Stromnetze, Müllabfuhr oder Wasserwerke zurück. Doch ist die öffentliche Hand der bessere Unternehmer?

15.10.2012

Die Energiewende gleicht zurzeit einem großen Schwarzer-Peter-Spiel. Für die FDP ist Solarstrom der Schwarze Peter, für die Grünen sind es die Industrie-Rabatte, ...

15.10.2012

Alle reden über Strom, doch das ist nicht der Hauptposten bei den Energiekosten eines Haushalts.

15.10.2012
Anzeige