Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Was ist eine Deflation?
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Was ist eine Deflation?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 14.11.2013
Berlin

Sie ist ein noch größeres Schreckgespenst als die Inflation: Deflation, also fallende Preise.

Kommt es zu einer solchen Entwicklung, halten sich Unternehmen mit Investitionen zurück, Verbraucher verschieben Einkäufe in der Hoffnung auf immer niedrigere Preise - und die Wirtschaft friert ein.

Japan hatte jahrelang mit diesem Phänomen zu kämpfen. In der Eurozone lag die Teuerung im Oktober voraussichtlich nur noch bei 0,7 Prozent - damit rückt die Preisentwicklung nach Einschätzung einiger Ökonomen gefährlich nahe an die Schwelle zur Deflation. Dies könnte ein Faktor gewesen sein, der die Europäische Zentralbank (EZB) zu einer weiteren Zinssenkung bewogen hat.

Die meisten Experten sehen aufgrund der stabilen Konjunkturentwicklung aber keine deflationären Tendenzen und zeigten sich daher von der Entscheidung der EZB überrascht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Standesgemäß in einem Tweet - eine seiner Kurznachrichten - gab Twitter den Preis für seine Aktien bekannt: 26 Dollar und damit mehr als geplant.

07.11.2013

Twitter ist in den vergangenen sieben Jahren von einem Experiment zu einer der wichtigsten Plattformen für die Verbreitung schneller Nachrichten geworden.

07.11.2013

Twitter-Mitgründer Jack Dorsey arbeitet nach Medienberichten bereits am nächsten Börsengang.

07.11.2013