Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hintergrund: Wohnkosten und verfügbares Einkommen
Nachrichten Brennpunkte Hintergrund: Wohnkosten und verfügbares Einkommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 22.08.2016
Ein Studienanfänger liest die Wohnungsanzeigen am Schwarzen Brett in der Mensa der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Quelle: Matthias Balk/archiv
Anzeige
Köln

Unter den Wohnkosten versteht das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln die Miete plus die sogenannten kalten und warmen Nebenkosten. Dazu gehören Heizung, Wasser und Hausnebenkosten.

Die Stromkosten werden nur eingerechnet, sofern mit Strom geheizt wird. Das verfügbare Einkommen eines Haushalts enthält alle Löhne und Gehälter sowie staatliche Zuwendungen wie Kindergeld oder Wohngeld. Abgezogen werden davon Steuern, Sozialabgaben und Krankenkassenbeiträge.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz Mietpreisbremse steigen die Mieten in Deutschland. Allerdings können sich die Menschen heute im Durchschnitt größere Wohnungen leisten als noch vor sechs Jahren - zumindest auf dem Land.

22.08.2016

Bei der Aufklärung einer Anschlagsserie in mehreren Urlaubsorten in Thailand wollen die Behörden des Landes mit ihren Kollegen in Malaysia kooperieren.

15.08.2016

Die sogenannte Telemedizin könnte in Deutschland zu einem wesentlichen Bestandteil der medizinischen Versorgung in ländlichen Regionen werden.

15.08.2016
Anzeige