Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Hintergrund: Zitate vom EU-Gipfel

Gipfel Hintergrund: Zitate vom EU-Gipfel

Dreizehn Stunden haben die EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfel in Brüssel mit- und übereinander geredet, Interviews gegeben und Beschlüsse gefasst.

Brüssel. Dreizehn Stunden haben die EU-Staats- und Regierungschefs beim Gipfel in Brüssel mit- und übereinander geredet, Interviews gegeben und Beschlüsse gefasst. Die besten Zitate im Überblick:

„Die einzige Entscheidung, die wir heute treffen müssen, bestätigen müssen, ist die Einführung der Bankenunion bis zum Jahresende.“ (Frankreichs Staatspräsident François Hollande)

„Das Ziel ist eine Bankenaufsicht, die diesen Namen auch verdient.“ (Bundeskanzlerin Angela Merkel)

„Aber das Signal muss klar sein: Wir wollen es. Und wir werden es machen. Und nicht nach Ausreden suchen, warum wir es nicht machen.“ (Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann zur Bankenaufsicht)

„Das ist doch so klar wie Kloßbrühe eigentlich.“ (Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu, dass eine Bankenaufsicht nicht bereits Anfang 2013 funktionieren könne)

„Hier findet doch kein Boxkampf statt zwischen Deutschland und Frankreich. Das war eine seriöse Diskussion von 27 Mitgliedstaaten.“ (Luxemburgs Regierungschef Jean-Claude Juncker der sich darüber ärgerte, dass Journalisten fragten, wer sich in Brüssel durchgesetzt habe)

„Die Deutschen haben viel aufgegeben, sie haben die Deutsche Mark aufgegeben...und nun haben sie eine sehr konstruktive Einstellung.“ (Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy)

„Ich denke, das Schlimmste ist vorüber.“ (Frankreichs Staatspräsident François Hollande mit Blick auf die Schuldenkrise)

„Wenn ein Regierungschef nach Oslo kommt, um zuzusehen und zu applaudieren, dann finde ich das ziemlich schön.“ (Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz, zu der Idee, dass auch die EU-Staats- und Regierungschefs zur Verleihung des Friedensnobelpreises kommen sollen)

„Ich persönlich werde nicht fahren. Aber ich bin mir sicher, dass genug Leute da sein werden, um den Preis entgegenzunehmen.“ (Großbritanniens Premierminister David Cameron zu seiner Absage für Oslo)

„Ich stimme mit Ihnen überein: Dieser Gipfel hätte kürzer sein können.“ (Frankreichs Staatspräsident François Hollande)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr