Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hochrangiger IS-Führer möglicherweise bei Luftangriff getötet
Nachrichten Brennpunkte Hochrangiger IS-Führer möglicherweise bei Luftangriff getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:55 09.03.2016
Anzeige
Washington

Die USA haben bei einem Luftangriff in Syrien möglicherweise einen hochrangigen Führer des Islamischen Staates getötet. Das Pentagon bestätigte, dass ein Angriff nahe des Ortes Al-Shaddadi dem Tschetschenen Tarkan Batiraschwili gegolten habe. Batiraschwili - Kampfname „Omar der Tschetschene“ - gehört zum Führungszirkel des IS. Der Mann mit dem roten Bart hatte sich zu einem bekannten Gesicht der Terrormiliz entwickelt. Eine Bestätigung, dass er tatsächlich tot ist, gibt es noch nicht. Die Operation werde noch ausgewertet, erklärte das Pentagon.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Star-Physiker Stephen Hawking ist nach eigenen Angaben in der Schule manchmal faul gewesen.

09.03.2016

Die Türkei macht der EU neue Angebote in der Flüchtlingskrise, stellt aber auch neue Forderungen. Die Kanzlerin will eine Einigung schaffen - trotz aller Probleme. Der Druck kommt auch von den Balkanstaaten.

15.03.2016

Zwölf Stunden Marathonsitzung in Brüssel. Der türkische Regierungschef Davutoglu verblüfft den Gipfel mit neuen Vorschlägen. Es gibt Absichtserklärungen, aber keine endgültige Abmachung.

15.03.2016
Anzeige