Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hochrechnung: CDU siegt in Sachsen-Anhalt vor AfD
Nachrichten Brennpunkte Hochrechnung: CDU siegt in Sachsen-Anhalt vor AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:02 14.03.2016
Anzeige
Magdeburg

Die CDU mit Ministerpräsident Reiner Haseloff hat die Landtagswahl in Sachsen-Anhalt gewonnen und wurde mit 29,2 Prozent erneut stärkste Partei.

Die AfD kam am Sonntag aus dem Stand heraus mit 22,8 Prozent auf den zweiten Platz. Nach der ersten Hochrechnung des Senders MDR erreichte die Linke 16,9 Prozent, die SPD 11,6 Prozent. Die Grünen erhielten 5,4 Prozent. Die FDP muss mit 5,0 Prozent Landtag um den Einzug in den Landtag bange.

Daraus ergibt sich folgende Sitzverteilung: CDU (36), AFD (27), Linke (20), SPD (14), Grüne (7) und die FDP (6). Damit steht in dem Land eine schwierige Regierungsbildung bevor. Die Wahlbeteiligung lag bei 63,0 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SPD von Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz gewonnen.

13.03.2016

Im Zentrum der türkischen Hauptstadt Ankara ist es zu einer Explosion gekommen. Die Ursache sei noch unklar, meldet die Nachrichtenagentur DHA.

13.03.2016

Fast auf den Tag genau fünf Jahre nach Beginn des Syrienkonfliktes startet morgen ein neuer internationaler Versuch, dem kriegszerstörten Land Frieden zu bringen.

13.03.2016
Anzeige