Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hochseilartist überquert Schlucht am Grand Canyon in 23 Minuten
Nachrichten Brennpunkte Hochseilartist überquert Schlucht am Grand Canyon in 23 Minuten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 24.06.2013
San Francisco

Der 34-jährige Hochseilartist war nicht gesichert. Bei einem Sturz hätte er 457 Meter tief in die Schlucht des Little Colorado River fallen können. Starke Winde hätten ihm zu schaffen gemacht, sagte der Extrem-Akrobat nach dem spektakulären Lauf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sorge um Nelson Mandela: Der Gesundheitszustand des südafrikanischen Nationalhelden hat sich nach Angaben des Präsidialamtes in Pretoria verschlechtert und ist „kritisch“.

24.06.2013

Der US-Amerikaner Nik Wallenda hat als erster Mensch eine tiefe Schlucht am Grand Canyon auf einem Hochseil überquert. Er legte die 425 Meter lange Strecke in schwindelnder Höhe in knapp 23 Minuten zurück.

24.06.2013

Der Gesundheitszustand des südafrikanischen Nationalhelden Nelson Mandela ist nach Angaben des Präsidialamtes in Pretoria wieder „kritisch“ geworden. Präsident Jacob Zuma sei bei einem Besuch bei Mandela von den Ärzten entsprechend informiert worden, hieß es.

24.06.2013