Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Höhere Geldbußen für Notgassen-Blockierer verzögern sich
Nachrichten Brennpunkte Höhere Geldbußen für Notgassen-Blockierer verzögern sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:12 06.07.2017
Berlin

Die geplanten höheren Geldbußen für Autofahrer, die fahrlässig Notgassen für Rettungskräfte blockieren, verzögern sich. Die Bundesregierung zog eine Verordnung zurück, mit der sich morgen der Bundesrat befassen sollte. Angesichts des Busunfalls auf der Autobahn 9 war kurzfristig Bewegung in die Debatte gekommen, solche Behinderungen noch schärfer zu bestrafen als geplant. Das Thema kann damit frühestens bei der nächsten Sitzung des Bundesrats am 22. September auf die Tagesordnung, kurz vor der Bundestagswahl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Panda-Anlage im Berliner Zoo hat sich an ihrem ersten regulären Öffnungstag erwartungsgemäß als Anziehungspunkt für Besucher erwiesen.

06.07.2017

Bei der Beschäftigung eilt Deutschland von Rekord zu Rekord. Doch trotz der vielen Jobs ist nicht alles rosig. Denn diese Arbeit führt bei weitem nicht immer zu einem auskömmlichen Leben.

06.07.2017

Ein Leopard hat in Nepal ein 13-Jähriges Mädchen getötet. Er verschleppte das schlafende Kind aus einem Haus in einem abgelegenen Dorf im Westen des Landes.

06.07.2017