Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hongkong begeht 20. Jahrestag der Rückgabe an China
Nachrichten Brennpunkte Hongkong begeht 20. Jahrestag der Rückgabe an China
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:22 01.07.2017
Chinas Präsident Xi Jinping inspiziert in Hongkong Soldaten der Volksbefreiungsarmee. Quelle: Vincent Yu
Anzeige
Hongkong

Chinas Sonderverwaltungszone Hongkong begeht heute den 20. Jahrestag der Rückgabe der ehemaligen britischen Kronkolonie an China. Bei seinem ersten Besuch wird Chinas Präsident Xi Jinping einer Fahnenzeremonie und der Amtseinführung der neuen Hongkonger Regierungschefin Carrie Lam beiwohnen.

Protestgruppen kündigten einen Marsch an, bei dem für mehr Demokratie in der Hafenmetropole demonstriert werden soll. Seit dem 1. Juli 1997 gehört Hongkong wieder zu China. Der Stadt steht laut Verträgen ein großes Maß an Autonomie zu. Kritiker warnen jedoch vor dem zunehmenden Einfluss Pekings. 

Seit der Rückgabe wird die Wirtschafts- und Finanzmetropole nach dem Grundsatz „ein Land, zwei Systeme“ regiert. Das Grundgesetz garantiert den mehr als sieben Millionen Hongkongern für 50 Jahre bis 2047 „ein hohes Maß an Autonomie“ und viele Freiheiten. So ist die Hafenmetropole ein eigenes autonomes Zoll- und Steuergebiet. Auch herrscht weitgehende Presse- und Meinungsfreiheit.

Hongkong hat eine eigene Währung und ist Mitglied internationaler Organisationen. China übernimmt die Außen- und Verteidigungspolitik. Allerdings erlaubt die kommunistische Führung in Peking immer noch keine freien Wahlen, obwohl diese in Aussicht gestellt worden waren.

2014 zogen Tausende Hongkonger für mehr Demokratie auf die Straßen. Die „Regenschirm-Revolte“, wie die Bewegung wegen der Regenschirme genannt wurde, mit denen sich Demonstranten gegen Sonne und Regen sowie gegen das Pfefferspray der Polizei schützten, legte wochenlang Teile der Metropole lahm.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hollywood-Star Olivia de Havilland hat, einen Tag vor ihrem 101. Geburtstag, im Streit um die TV-Serie „Feud“ in Los Angeles Klage eingereicht.

01.07.2017

Die Vorbereitungen zur Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Frankfurt am Main laufen nach Plan. „Es sind keine Menschen mehr im Gefahrenbereich“, sagte eine Polizeisprecherin am frühen Morgen.

01.07.2017

Der fünffache Weltfußballer Lionel Messi hat seine langjährige Freundin Antonela Roccuzzo im Beisein von vielen Fußballstars geheiratet.

01.07.2017
Anzeige