Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hund reist als blinder Passagier durch Australien
Nachrichten Brennpunkte Hund reist als blinder Passagier durch Australien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 16.01.2018
Anzeige
Sydney

Als blinder Passagier ist ein kleiner Terrier mit einem Lastwagen mehr als 1500 Kilometer quer durch Australien gereist. Der drei Jahre alte Hund namens Rusty hatte sich in der ostaustralischen Gemeinde Goondiwindi im Hinterland von Brisbane irgendwie auf den Lkw geschmuggelt, berichtete der Fernsehsender ABC. Dann fuhr er einmal über den halben Kontinent bis nach Snowtown im Süden Australiens. Mit Hilfe einer Telefonnummer, die Rusty im Halsband trug, konnte die Besitzerin Laura Scudamore ausfindig gemacht werden. Den Ausflug habe der Terrier gut überstanden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kugelfisch-Alarm in Japan: Nachdem ein Supermarkt versehentlich Fugu verkauft hatte, ohne zuvor die lebensgefährlich giftige Leber zu entfernen, hat die Provinz ...

16.01.2018
Brennpunkte Mehrere Arbeiter getötet - Brücke in Kolumbien eingestürzt

Beim Einsturz einer sich noch im Bau befindlichen großen Brücke sind in Kolumbien mindestens zehn Arbeiter getötet worden.

16.01.2018

Er kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser auch schon heraus. Diesen Impuls zu unterdrücken ist keine gute Idee - man kann dabei im Krankenhaus landen, wie Ärzte berichten.

16.01.2018
Anzeige