Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hunderte Ferkel verenden bei Unfall eines Schweinelasters
Nachrichten Brennpunkte Hunderte Ferkel verenden bei Unfall eines Schweinelasters
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:32 27.06.2017
Anzeige
Ludwigslust

Hunderte Ferkel sind bei einem Unfall eines Schweinelasters auf der A14 Richtung Berlin verendet. Rund 150 der 700 geladenen Ferkel hätten das Unglück auf Höhe des Autobahnkreuzes Schwerin überlebt, sagte ein Polizeisprecher. Zur Bergung der Tiere wurde die Autobahn zeitweise voll gesperrt. Warum der Lastwagen, der laut Polizei aus Mecklenburg stammte und auf dem Weg nach Rumänien war, auf die Seite kippte, ist noch unklar. Der Fahrer verletzte sich im Gesicht und kam ins Krankenhaus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kanzlerin macht eine überraschende Kehrtwende bei der sogenannten Ehe für alle. Die SPD sieht ihre Chance und will eine Abstimmung im Bundestag erzwingen - noch in dieser Woche.

27.06.2017

Nach der Londoner Brandkatastrophe schauen sich die Behörden auch in Deutschland die Hochhäuser genau an. Als erste Konsequenz wird nun in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.

27.06.2017

Zwei Wochen nach dem verheerenden Londoner Hochhausbrand mit mindestens 79 Toten wird in Wuppertal ein Hochhaus geräumt.

27.06.2017
Anzeige