Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Hunderte protestieren in Dresden gegen Kundgebung von Neonazis
Nachrichten Brennpunkte Hunderte protestieren in Dresden gegen Kundgebung von Neonazis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 12.02.2016
Anzeige
Dresden

Am Vorabend des Jahrestages der Zerstörung Dresdens im Zweiten Weltkrieg haben mehrere hundert Menschen gegen einen Aufmarsch von Neonazis demonstriert. Begleitet von starker Polizeipräsenz zogen sie am Abend durch den Stadtteil Prohlis. Nach kurzer Strecke stoppte die Polizei den Marsch, weil er von der angemeldeten Route abwich. Zeitgleich versammelten sich an einem nahegelegenen S-Bahnhof mehrere hundert Rechtsradikale zu einem Gedenkmarsch für die Bombenopfer. Rechtsradikale versuchen immer wieder, den Jahrestag für ihre Ideologie auszunutzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Krieg in Syrien, der Kampf gegen den Terror, die europäische Flüchtlingskrise - das waren die zentralen Themen des erstes Tages der Münchner Sicherheitskonferenz.

19.02.2016

Horror für Eltern: Ihre Kleinkinder werden aus der Familie gerissen und zu Pflegeeltern gebracht. Laut Landgericht Mainz hat ein falsches Gutachten dazu geführt. Das Oberlandesgericht Koblenz bestätigt das, macht aber nicht die Rechtsmedizinerin haftbar.

13.02.2016

Ein blutiger Streit zwischen Insassen hinterlässt Dutzende Tote und rückt die katastrophalen Haftbedingungen in Mexiko in den Fokus. Bei seiner anstehenden Reise ins Land will Papst Franziskus auch ein Gefängnis besuchen.

13.02.2016
Anzeige