Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IG Metall stellt Forderung zu kürzeren Arbeitszeiten auf
Nachrichten Brennpunkte IG Metall stellt Forderung zu kürzeren Arbeitszeiten auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 10.10.2017
Frankfurt/Main

Für die rund 3,9 Millionen Beschäftigten in der deutschen Metall- und Elektroindustrie werden ab Mitte November neue Tarifverträge verhandelt. Die IG Metall stellt dazu ihre Forderungen auf und will erstmals seit Jahrzehnten wieder eine Arbeitszeitverkürzung durchsetzen. Wie diese genau aussehen soll und welche zusätzliche Lohnsteigerung verlangt wird, will der Bundesvorstand der IG Metall heute in Frankfurt beraten. Die endgültige Entscheidung liegt dann bei den regionalen Tarifkommissionen, die aber in aller Regel nicht mehr von der Empfehlung des Vorstands abweichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Schauspielerin Judi Dench distanziert sich angesichts der Missbrauchsvorwürfe von Filmmogul Harvey Weinstein.

10.10.2017

Handwerksberufe sind bei jungen Menschen wieder gefragt. Nach Angaben des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks haben im laufenden Jahr fast 4 000 Jugendliche ...

10.10.2017

Frauen teilen eher als Männer - weil ihr Belohnungszentrum im Gehirn dabei stärker aktiviert wird. Das zeigt eine neurologische Studie aus der Schweiz.

10.10.2017