Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte IS-Anführer mit Verbindungen zu Pariser Anschlägen getötet
Nachrichten Brennpunkte IS-Anführer mit Verbindungen zu Pariser Anschlägen getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 29.12.2015
Anzeige
Ramadi

Neuer Rückschlag für die Terrormiliz Islamischer Staat: Bei Luftangriffen in Syrien ist nach US-Angaben ein Anführer der Extremisten mit direkten Verbindungen zu den Terroranschlägen von Paris getötet worden. Charaffe al-Muadan habe unmittelbar mit dem Planer der Anschläge in Frankreich, Abdelhamid Abaaoud, zusammengearbeitet, sagte ein Pentagon-Sprecher. Zudem habe er neue Angriffe auf den Westen geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Befreiung großer Teile Ramadis von der IS-Terrormiliz hat Iraks Ministerpräsident Haidar al-Abadi erstmals wieder die Provinzhauptstadt besucht.

29.12.2015

Silvester ist ein Fest. Doch die Bewohner der belgischen Hauptstadt werden wohl nicht unbeschwert anstoßen. Terroristen wollten ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt Anschläge in Brüssel verüben. Bei einem Antiterroreinsatz ist der Plan aufgeflogen.

30.12.2015

Wie können die vielen Flüchtlinge besser in die deutsche Gesellschaft eingegliedert werden? Notfalls mit Sanktionen, fordern CDU und CSU. Doch der Regierungspartner SPD widerspricht schroff.

05.01.2016
Anzeige